Kenne Deine Rechte

Was schützen die Menschenrechte?

Was schützen die Menschenrechte?

Die Menschenrechte lassen sich, geprägt durch ihre historische Entwicklung, in drei Gruppen (Generationen/Dimensionen) einteilen. Trotz dieser vereinfachten Einteilung bedingen sie einander und sind voneinander abhängig.

  • Bürgerliche und politische Rechte:
    Darunter fallen z.B. das Recht auf Leben, das Verbot der Sklaverei und der Zwangsarbeit, das Recht auf persönliche Freiheit und Sicherheit, das Recht auf Gedanken- Gewissens- und Religionsfreiheit, das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit (Freiheitsrechte), das Recht auf ein faires Verfahren (Verfahrensrechte) oder das Recht auf direkte oder indirekte Teilnahme an der Gestaltung der öffentlichen Angelegenheiten (poltische Rechte).
  • Wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte:
    Diese sollen Ansprüche auf bestimmte wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leistungen garantieren wie z.B. das Recht auf Arbeit, das Recht auf soziale Sicherheit, das Recht auf Gesundheit oder das Recht auf Bildung.
  • Kollektivrechte/Solidaritätsrechte:
    Darunter fallen z.B. das Recht auf Frieden, das Recht auf Entwicklung oder das Recht auf eine saubere Umwelt.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (Gekürzte Version)