Kenne Deine Rechte

Delia Reinisch


  • Geburtsjahr: 2003
  • Spitzname: Allein sich meinen Namen zu merken fällt vielen schon schwer…
  • Schule/Studium: HIB-Liebenau, Sprachenzweig
  • Typisch für mich: Angekritzelte Zettel aus Notizbüchern, alte Sachen (Flohmarkt), Sarkasmus, kleine Wutanfälle wenn es um Gerechtigkeit geht :)
  • ❤ Film: Puh, SO VIELE! Wahrscheinlich “Swing Kids”, “A few good men”, “Philadelphia”, “Extremely loud and incredibly close” oder “The Godfather”
  • ❤ Musik: Alles! Von den 1920ern bis heute – Einzige Ausnahme: Die 70er und Schlager (kotz)
  • Was ich gerne mache: Rudern, Baseball, Schreiben, Kritzeln, Tanzen, Musik, Briefe, …
  • Was ich gar nicht kann: still sitzen, Reis kochen, Ballett, homophobe/rassistische/sexistische Leute verstehen
  • Wordrap Menschenrechte: Warum leise sein, wenn laut mehr bewirkt. Hinfallen, aufstehen, weiterkämpfen! (Meine Uroma)
  • Warum ich mich für Kenne deine Rechte engagiere/ Kenne deine Rechte bedeutet für mich: Heutzutage ist es unerlässlich, die Menschen zu informieren, dass jeder Mensch, unabhängig von seinem Pass, seinem Beruf, seiner Hautfarbe, seiner sexuellen Orientierung oder seiner finanziellen Situation die gleichen Rechte hat.Wenn man dann noch so ein cooles Redaktionsteam hat, erübrigt sich glaube ich diese Frage :)

Meine Artikel: Delia Reinisch